INTERDIKK

Grundlage der Klinischen Lerntherapie ist das Wissen um die systemischen Zusammenhänge der neurologischen Entwicklungssysteme. Deshalb hat IigEL die INTERDIKK entwickelt. Sie bildet diese Zusammenhänge in einer interaktiven Software ab.

Was ist die INTERDIKK?

INTERDIKK-CD

Die Interdisziplinäre Diagnostik-Karte für Kinder stellt die wichtigsten neurologischen Entwicklungssysteme aus den Bereichen Wahrnehmung, Motorik und Sprache dar und setzt sie in Beziehung zueinander und zu beobachtbarem Verhalten. Die INTERDIKK ist das Grundlagenskript der Klinischen Lerntherapie und wird durch die in der Weiterbildung ausgegebenen Skripte der Seminare ergänzt. Selbstverständlich können Sie die INTERDIKK auch bestellen und nutzen, wenn Sie nicht an unserer Fortbildung Klinische Lerntherapie teilnehmen, sondern sich für das Konzept interessieren oder eine Entscheidungshilfe wünschen.

Wie funktioniert die INTERDIKK?

Obwohl es sich bei der INTERDIKK um eine Software handelt, liest sie sich wie ein Buch:

1.Sie klicken einen Begriff an und erhalten sofort die Bezüge aufgezeigt, die hierzu entwicklungssystemisch relevant sind.

2.Mit einem zweiten Mausklick erhalten Sie Hintergrundinformationen rund um die ausgewählte Thematik, Definitionen und eine Auswahl an beobachtbarem Verhalten.

3.Sie haben nun die Möglichkeit, dieses Wissen diagnostisch, therapeutisch oder im Rahmen eines interdisziplinären Erfahrungsaustausches zur Betrachtung und Beurteilung eines entwicklungsauffälligen Kindes zu verwerten.

Wenn Sie sich für die INTERDIKK interessieren, so haben wir hier eine kleine Demo für Sie vorbereitet. Ausführliche Informationen zur Nutzung der INTERDIKK erhalten Sie in der INTERDIKK-Handanweisung (PDF).